Rezension die erste Liebe

die erste LiebeDie erste Liebe (John Green)

298 Seiten

dtv Verlag


Klappentext

Seine 5. Katherine fand Jungs eklig. Seine 10. Katherine wollte, dass sie nur Freunde blieben. Seine 19. Katherine brach ihm das Herz.

Colin ist ein echtes Wunderkind: Er spricht elf Sprachen fließend, bildet liebend gerne Anagramme und ist überhaupt ein wandelndes Lexikon. In der Liebe allerdings läuft es alles andere als gut. Gerade hat ihn zum neunzehnten Mal eine Katherine sitzengelassen. Auf einer Reise quer durch Nordamerika, zu der ihn sein Freund Hassan überredet hat, entwickelt Colin ein Theorem, mit dem er in Zukunft rechtzeitig vorausberechnen will, wann ihn eine Freundin abservieren wird. Doch dann lernt er Lindsey kennen, die sein mühsam ausgearbeitetes Theorem mit einem Wimpernschlag widerlegen wird.

Meine Meinung

Wie in allen John Green Büchern ist unser Protagonist etwas anders, als für gewöhnlich. Colin ist ein Wunderkind, der sage und schreibe neunzehn Mal sitzen gelassen worden ist. Aus Verzweiflung beschließen er und sein bester Freund Hassan, wegzufahren. Sie setzen sich kein Ziel und landen in einem kleinen Ort, an dem sie eine Weile bleiben können.

Was sofort auffällt, ist, dass das Buch viel mit Mathematik zu tun hat, da Colin ein Theorem über Beziehungen aufstellen möchte. Viel verstanden habe ich davon nicht, aber manche Dinge dazu und auch Zusatzinformationen finden wir in Fußnoten, was Pluspunkte bedeutet.

Colin und Hassan benehmen sich an manchen Stellen etwas, ich würde mal sagen, merkwürdig, was mich auch teilweise etwas aufgeregt oder gestört hat. Lindsey war mir an manchen Stellen auch etwas merkwürdig dargestellt, was aber nicht wirklich negativ ausfällt.

Der Twist gegen Ende war etwas vorhersehbarer, als bei den anderen John Green-Büchern und leicht übertrieben.

Alles in allem ist das Buch ziemlich lehrreich und hat von mir gute 3/5 Sternen bekommen.

(Bildquelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s