Buch oder eBook?

Diese Frage ist wohl die meistumstittenste Frage in der Buchwelt. Die einen finden eBooks viel besser, andere zünden sich ein Freudenfeuer mit dem elektrischen Bücherregal. Und ich habe manchmal das Gefühl, als könnten sich die gegenüberstehenden Partein nicht leiden.

buch-vs-ebook

Ich muss ehrlich sagen, dass beides seine Vor- und Nachteile hat.

Ich liebe es, Bücher zu kaufen und sie in mein Regal zu stellen. Es sieht einfach immer so hübsch aus, wenn es immer mehr werden. Auch dieses Gefühl, ein Buch in den Händen zu halten ist unglaublich toll. Das Knistern der Seiten beim umblättern. Der Duft nach Papier und Tinte, der einem in die Nase steigt und den Buchmenschen über alles lieben. Das Kribbeln in den Fingern, wenn die Hand einschläft (das ist mir schon öfter passiert ^^‘). Einfach dieses Gesamtpaket – es ist rundum perfekt.

Aber in meinen Augen haben auch eBooks gute Eigenschaften. Zum einen ist ein eReader um einiges leichter und handkomfortabler. Außerdem bietet das elektronische Gegenüber auch mehr Platz, als ein Raum groß ist. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man jederzeit ein neues Buch kaufen kann, egal ob mitten in der Nacht oder am Wochenende, wenn der Laden des Vertrauens zu ist. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt sind: eBooks sind um ein paar Euro günstiger und es gibt Deals, sodass man beispielsweise nur 3€ für ein digitales Buch bezahlt.

img_5114

Wenn ich mich auf eine Seite stellen müsste, könnte ich mich nicht entscheiden. Klar, bei einem eBook geht all das verloren, was wir an Büchern lieben. Es knistert nicht mehr. Es riecht nicht mehr nach dem besten Geruch der Welt (sei ehrlich – du schnupperst auch hin und wieder an deinen Büchern). Aber es ist unglaublich praktisch. Es ist handlicher für unterwegs – sei es für eine kurze oder eine lange Reise. Ich halte gerne ein Buch in der Hand, aber ich greife hin und wieder auch mal zu dem e-Reader.

Was ich allerdings als perfekte Zwischenlösung gut fände, wäre ein e-Reader mit Sound. Wie cool wäre es, wenn man die gleichen Gefühle auf einem Reader hat, wie bei einem richtigen Buch?

Und jetzt möchte ich deine Meinung zu dem Thema hören. Bist du eher im Team Buch oder im Team eBook?

(Bildquelle 1, Bildquelle 2)

Advertisements

2 Gedanken zu “Buch oder eBook?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s