Top 10 – Buchpaare

In meinem „Top“-Format möchte ich dir meine 5-10 Liebsten vorstellen.

Es gibt so viele Lovestories in Büchern, aber nicht alle sind besonders oder bleiben einem im Gedächtnis. Heute möchte ich dir meine Zehn liebsten Buchpaare vorstellen.

Bevor es jedoch losgeht, möchte ich anmerken, dass eine Spoilergefahr besteht. Ich werde aufgrunddessen erst den Buchtitel nennen, damit du nicht gespoilert wirst. Das weiterlesen ist auf eigene Gefahr.

Platz 10: Selection

Diese Geschichte beginne mit einer Dreiecksbeziehung. Ich persönlich bin nicht unbedingt der Fan von Dreiecksbeziehungen. Aber zum Glück wird recht schnell deutlich, in welche Richtung das Ganze gehen wird. Ich finde Maxon und America als Protagonisten echt toll und vor allem menschlich. Mir hat es gefallen, wie sie sich langsam einander näherten und nicht gleich übereinander hergefallen sind. Mehr zu dem Buch und meiner Meinung kannst du hier nachlesen.

Platz 9: No going back

Ein eher unbekanntes Buch, wie ich finde, doch mich hat es von sich überzeugt. Es erzählt die Geschichte von Jack und Natalie, die in der Highschool ein Par waren und sich dann im Schlechten voneinander getrennt haben. Ich habe die Seiten nur so verschlungen, weil ich unbedingt wissen wollte, ob Natalie Jack zurückgewinnen kann. Hätte sie es nicht geschafft, wären die beiden nicht hier vertreten 😉 Auch hierzu findest du meine ausführliche Meinung – hier.

Platz 8: Edelstein Trilogie

Kommen wir wieder zu einem bekannteren Buch. In der Edelsteintrilogie geht es um Gwen und Giddeon, die unterschiedlich wie Tag und Nacht sind – sie ist tollpatschig und er … in gewisser Weise ein arrogantes Arsch ^^‘ Dennoch: wo die Liebe hinfällt. Die beiden ergänzen sich perfekt und meistern so jede Situation.

Platz 7: Engelsnacht

Eine Liebe, die bis zum Anfang der Geschichte zu reichen scheint. Luce und Daniel finden und verlieren sich alle siebzehn Jahre. Daniel lebt all die Jahrtausende, während Luce sich nicht an ihre früheren Leben erinnern kann. Umso schrecklicher ist es für Daniel, als sie ausgerechnet an die Sword & Cross kommt, die Schule, auf die er auch geht und hoffte, ihr diesmal nicht zu begegnen. Aber natürlich zieht es sie zu ihm hin und das hat einen bestimmten Grund: die beiden sind füreinander geschaffen. Diese Liebesgeschichte wird erst richtig authentisch, wenn man weiß, wie es endet – was ich jetzt natürlich nicht verraten werde 😀

Platz 6: Until Friday Night

Diese Geschichte hat mich berührt. Maggie und West, die beiden Protagonisten, haben beide ein Laster mit sich zu tragen, das sich gar nicht si unähnlich ist. Es zeigt, wie unterschiedlich Menschen mit etwas umgehen. West hat eine Mauer um sich errichtet und Maggie spricht nicht. Als die beiden aufeinander treffen, geben sie sich gegenseitig Trost und Halt – und werden schlussendlich natürlich auch ein Paar. Mehr zu dem Buch hier.

Platz 5: Maybe Someday

Meine liebste Geschichte von Colleen Hoover. Sie hat mic berührt, weil ihre Protagonisten nicht unbedingt normal sind. Sydney erwischt ihren Freund dabei, wie er und ihre beste Freundin etwas am Laufen haben und zieht kurzerhand zu dem Nachbarsjungen, den sie auf ihrem Balkon beobachtet hat. Die beiden teilen die Leidenschaft des Songwritings und kommen sich dadurch immer näher. Doch natürlich kommt den beiden das Leben dazwischen. Schlussendlich kommen die beiden aber doch zusammen *-*. Meine Rezension findest du hier.

Platz 4: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Kann eine Liebsgeschichte romantischer und schrecklicher sein, als die von Hazel und Gus? Die beiden erleben in kurzer Zeit so viel. Gus ist sofort Feuer und Flamme auf sie, doch Hazel blockt aufgrund ihrer Krankheit ab. Zum Glück gibt Gus nicht auf und die beiden finden zueinander. Warum gewisse Dinge geschehen sind, frage ich mich noch immer </3

Platz 3: Ein ganzes halbes Jahr

Unser Treppchen ist erreicht.Ich glaube, diese Geschichte ist noch schrecklicher, als die von Hazel und Gus – nur so ein Gefühl. Lou und Will. Will ist seit einem Unfall soweit gelähmt, dass er nichts wirkliches mehr mit seinem Leben anfangen kann und beschließt, zu sterben. Das soll Lou verhindern. Sie bemüht sich so sehr, doch Will drückt sie immer wieder von sich weg. Bis zu einem Tag. Die beiden kommen sich näher und verlieben sich ineinander. Auch, wenn Will seine Entscheidung nicht ändert, haben sich die beiden den 2. Platz redlich verdient. Eine ausführliche Meinung zu diesem Buch gibt es hier.

Platz 2: Legend

Wir nähern uns dem Sieger! Eine etwas andere Liebesgeschichte, die nicht im Vordergrund steht und mich dennoch am Boden zerstört hat. Anfangs ist Day Junes Feind, doch je mehr sie sich kennen lernen, desto näher kommen sie sich. Sie ergänzen sich perfekt und versuchen die Regierung zu stürzen. Doch dann kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. Für mich werden sie immer zusammen sein.

Platz 1: Herzklopfen in Nimmerland

Mein persönlicher Favorit *-* Zufälllig entdeckt und dann ins Herz geschlossen. Die Neuerzählung von Peter Pan handelt von Jamie und Angel. Zwei unterschiedliche Welten treffen aufeinander, doch es funktioniert. Die beiden merken, dass sie füreinander bestimmt sind und bekommen dann ihr Happy End *-* Ich könnte ihre Geschichte wieder und wieder lesen!

Uff. Es war gar nicht leicht, hier eine Reihenfolge reinzubringen O.O Und? Aus welchem Buch kommt dein Liebstes Paar?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s