POV in Büchern

Es gibt soooo viele Bücher, die immer in einer anderen POV erzählt werden.

Zunächst möchte ich die Frage nach „POV“ klären. Es kommt aus dem englischen und ist die Abkürzung für Person/Point of view – also aus welcher Person wir eine Geschichte erzählt bekommen. Hierbei unterscheiden sich zwei Erzählperspektiven: die erste und die dritte Person.

Ich habe mich mal umgehört und folgendes herausgefunden:

Einstimmig beantworteten meine Befragten mit der ersten Erzählperspektive (also die Ich-Form). Und so geht es mir auch. Wenn ein Buch in der ersten Perspektive geschrieben ist, kann ich mich viel besser in den Protagonisten einfühlen, anstatt alles nur von außen zu betrachten.

Ein besonderes Dankschön geht an Lea und Soley. Schaut also gerne auf ihren Blogs vorbei ♥

Verrate mir doch, welche Perspektive du beim Lesen bevorzugst 🤔

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s