Filmreview Du neben mir

274156.jpg-c_215_290_x-f_jpg-q_x-xxyxx

„Du neben mir“ war eine der Buchverfilmungen, die ich dieses Jahr gerne schauen wollte. In diesem Beitrag werde ich auf den Film und das Buch eingehen. Viel Spaß!

Die Geschichte handelt von Maddie, die an einem seltenen Immundefekt leidet, weshalb sie niemals das Haus verlassen darf. Ihr Zuhause wird von einem Luftfilter keimfrei gehalten und Unterricht bekommt sie online. Jeder Tag ist gleich für sie. Bis eine neue Familie neben ihnen einzieht. Sofort weckt Olly ihr Interesse und die beiden beginnen, sich näherzukommen.

Ich fand die Charaktere gut umgesetzt. Sie passen zu der Romanvorlage und wurden hervorragend gespielt. Maddie verkörpert die eingesperrte Kranke, die sich immer mehr für Dinge öffnet und eigentlich nur Sehnsucht nach draußen hat. Olly ist ein kluger Draufgänger, der Maddie das wahre Leben zeigt.

everything

Beim Cast musste ich gleich zweimal hinsehen. Amanda Stenberg hat die Rolle der Maddie übernommen. Vor nicht all zu langer Zeit spielte sie das kleine Mädchen aus Distrikt 11 – Rue. Nick Robinson (Olly) spielte bereits in Jurassic World und The 5th Wave mit.

Der Film hat mir gezeigt, dass nicht alle Buchverfilmungen Mist sind. Klar, man kann unmöglich alles mit einbeziehen, aber die Szenen waren gut arrangiert. Natürlich wusste ich während des gesamten Films, was als nächstes passiert oder wie er endet, doch ich habe diesen Film wirklich genossen. Er ist es definitiv Wert, als DVD gekauft zu werden.

Hast du den Film gesehen? Wie fandest du ihn?

(Bildquelle 1, Bildquelle 2)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Filmreview Du neben mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s